Die Imkerin

Liebe Besucher meiner Website,

ich beschäftige mich seit 2012 mit der Imkerei. Der Grund dafür liegt nicht etwas in der Familie, in meiner Familie hatte sich bisher noch niemand mit Bienen oder Insekten beschäftigt. Sondern eigentlich darin begründet, das ich über einige Jahre Obstgehölze angepflanzt, aber nur sehr wenig Obst ernten konnte. Und da ich niemanden kannte, der in der Nähe Bienen hält, hab ich selbst das imkern erlernt. Aus dem Hobby und dem anfänglichen NUR-HONIG Verkauf ist bereits viel mehr geworden.

Bis 2017 war ich als Kleinunternehmer im Sinne von § 19 Abs.1 UStG gewerblich gemeldet, ab diesem Jahr muss ich leider auch Umsatzsteuer an das Finanzamt abführen, sodass die Rechnungen jetzt auch die Mwst. ausgewiesen haben. Um weiterhin die sehr hohe Qualität beim Honig und den Imkereiprodukten anbieten zu können, werde ich dieses Jahr die Preise moderat anheben müssen. Das erste Mal seit 2012 und hoffe auf Ihr Verständnis und Ihre Treue.

2018 ist somit für mich das 7.Bienenjahr. Imker-Jahre, die völlig unterschiedlich verlaufen sind. Einflussfaktoren auf die Entwicklung der Bienenvölker, aber auch auf die Honigernte, sind vor allem die Witterungsbedingungen und der Beginn und Ende einzelner Jahreszeiten.

Im Vordergrund stehen in meiner Imkerei das Wohl der Bienen und die Herstellung von qualitativ hochwertigen Bienenprodukten. Daher ist eine Massenproduktion ausgeschlossen. Es kommt vor, das bestimmte Honige und andere Bienenprodukte schnell ausverkauft sind.

Gern zeige ich auch Interessierten, wie man mit Bienen arbeitet, Honig gewinnt, was alles in der Imkerei zu beachten ist und wie der Honigpreis zustande kommt.

Seit 2014 begleite ich als Imkerpate Anfänger in der Imkerei und helfe ihnen, die Imkerei mit all ihren Facetten kennenzulernen und ihre ersten eigenen Bienen erfolgreich durch das Bienenjahr zu führen.

Zusätzlich engagiere ich mich im Imkerverein Meyenburg 1905 eV. Als 3. Vorsitzende und Obfrau für Wanderung, Bienengesundheit, Honig & Vermarktung des Imkervereins ist es mir ein besonderes Anliegen, den Wert und die Bedeutung von regional erzeugten Imkereiprodukten den Verbrauchern näher zu bringen. Das Bewusstsein für gesunde Ernährung mit naturbelassenen Lebensmittel und der Zusammenhang zwischen Natur und eigenem Wohlebefinden tritt immer mehr in den Mittelpunkt.

Damit auch Sie einen tieferen Einblick in die Imkerei bekommen können, veranstalte ich gelegentlich einen Tag des offenen Bienengartens bei mir in Ellershagen. Wenn Sie Lust und Zeit haben, schauen Sie doch dann einfach mal vorbei und riskieren einen Blick in einen Bienenstock. Probieren Sie Honigprodukte und genießen Sie bei einer Tasse Kaffee, hausgemachten Kuchen aus dem Holzbackofen einen netten Nachmittag. Ein kleiner Plausch über dies und das inklusive.

Um unseren Mitmenschen die Möglichkeit zu geben, auch einmal den Geschmack Ihrer / unserer Region zu erleben, organisiere ich zusammen mit einigen Imkerkollegen den Prignitzer Honigmarkt. Auch 2018 wird es einen Honigmarkt geben. Termin ist der 01.September 2018 im Waldlehrpark Groß Woltersdorf, zusammen mit dem Prignitzer Märchentag - Spannung und Genuss für die ganze Familie.

Besuchen Sie meine Website gelegentlich, ich werde immer wieder neue Informationen oder auch Aktionen einstellen.

Natürlich freue mich sehr, wenn Sie Ihren Honig in meiner Imkerei kaufen, telefonisch oder online bestellen. Nutzen Sie auf der Kontaktseite bitte das Formular, rufen einfach an oder schauen direkt vor Ort vorbei.

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß beim Stöbern in meiner Prignitzer Landimkerei.

Ihre Imkerin

Kerstin Wernicke